Kinder

Für Kinder im Grundschulalter bieten wir sogenannte Frühbehandlungen an.

Diese sind notwendig, wenn sich bereits beim Durchbruch der ersten bleibenden Zähne Fehlstellungen zeigen.

Verantwortungsvollen Eltern wird idealerweise der Hauszahnarzt eine kieferorthopädische Beratung beim Spezialisten empfehlen, wenn z.B. eine Kreuzbisssituation, ein massiver Platzmangel oder ein stark offener Biss infolge langen Daumenlutschens vorliegt.

Selbstverständlich ist auch jederzeit eine Vorstellung des Kindes ohne Überweisung möglich.

Mit effizienten und modernen grazilen Geräten können wir in ca. eineinhalb Jahren für eine deutlich verbesserte Biss- und Mundentwicklung sorgen.